Skip to content

Links 578

Avozillas: Die Riesen-Avocados kommen

Tausende Getränke auf Knopfdruck: Drink-Replikator wird Realität

Lebensmittelverschwendung: Sind Retterboxen die Lösung?

Die Revolution im Handel beginnt im Kleinen: mit Geistershops in Kioskgröße

Trotz Verbot: Manche Lebensmittel enthalten noch E171

Auf der Suche nach dem längsten Wort der Welt

Kohlensäure ist Mangelware: Erste Getränkehersteller stellen jetzt die Produktion ein

Einwegplastik: Wer vermüllt, soll zahlen

Umweltbundesamt zählt Supermärkte an

Die EU verschwendet mehr Lebensmittel, als sie importiert

Links 577

Mehr Raum für Radfahrer: Ohne Gesetzesänderung keine Verkehrswende

Hafermilch für 2,29 Euro? Abzocke!

Wie ein Bremerhavener Labor Lebensmittelschwindler überführt

Veganer Lachs: So einfach machst du Karottenlachs selbst

Süßstoffe verändern, wie wir gewöhnlichen Zucker verarbeiten

Folgen im Ökosystem: Was passiert, wenn eine Tierart ausstirbt?

Betrug im Online-Shopping: Mit einem Klick Fakeshops enttarnen

Nur „Dame“ gesucht: 7800 Euro Entschädigung

Zu starke Preiserhöhung im Handel? Hier prüft jetzt das Kartellamt

Extreme Trockenheit in Europa: Wie der Wassermangel uralte Relikte freilegt

Links 576

Wer muss eigentlich den Warentrenner auf das Band legen?

Radioaktiver Abfall: Die Ewigkeit bekommt ein Ablaufdatum

Wer länger kaut, verbrennt mehr Kalorien

Erlkönige in Schwarz-Weiß – Design wie ein Zebra

Invasive Tiere als Delikatessen für Feinschmecker

Wie Quietsche-Enten der Uni-Hamburg helfen, das Meer zu verstehen

„Unheimlich“: Diese KI erstellt Bilder aus Text

Brötchen backen in 10 Minuten: Mit Blitz-Teig sparen Sie sich den Gang zum Bäcker

Label für Tiere: Woran man besseres Fleisch erkennen soll

Verkehrswende: Kalifornien führt Verbrennerverbot ein

Links 575

Mein Freund, der Schnegel

E-Bikes: Das Ende des Fahrrads, wie wir es kennen

Leitungswasser: Verschwendung ist das neue Vernünftig

Nestlé übernimmt Mehrheit bei Ankerkraut – Influencer auf dem Absprung

Spaß mit Pegman – so verkleidet sich das Streetview-Männchen in viele kultige Rollen

Wie wir den Kollaps herbeiwirtschaften

Restaurant schließt Veganer aus, weil die zu "selbstgefällig" sind

365 Bausünden zum Staunen und Abreißen

Verkehrsminister Wissing will Deutschland zum Fahrradland machen

Warum jeder täglich 2,6 Kilometer Rad fahren sollte

Links 574

Kassiererin packt aus: So erkennen Verkäufer, ob ihre Kunden reich sind

Bierbrauen als Erbe der Weltkultur

Rügenwalder Mühle: Mit dem Erfolg kommen die Probleme

Amtsdeutsch

Trunk bombs: South Africa's elephant street art – in pictures

Urgemüse: So anders sahen Mais, Aubergine und Karotte früher aus

Kernfusion: Klimaretter oder Milliardengrab? | Harald Lesch

Weihnachtsschmuck, mathematisch gesehen …

Dreister Döner: Sebastian deckt den Hackfleisch-Trick auf

Nutri-Score ist echte Hilfe für Verbraucher

Links 573

Rewe: Prospekt sorgt für Aufschrei – Grünen-Politikerin hält Supermarkt Standpauke

Welche Umweltzerstörung Hersteller von Smartphones und E-Autos in Kauf nehmen

Lieferdienste wissen, was wir essen – warum das gefährlich sein könnte

Rotwein und Käse: Wenn Histamin zum Problem wird

Ärztekammer fordert Warnhinweis auf alkoholischen Getränken

Mehr Pflanzen auf den Teller / WWF: Weniger Fleisch hilft Artenvielfalt

Video: Creating illustrated barcodes using Affinity Designer for iPad

Ein weiterer Grund, warum ich Drucker (-Hersteller) hasse!

Marder verwüstet Getränkeabteilung

Mark Benecke über das Artensterben: "Wir sind mitten im Armageddon"

Links 572

Landwirte klagen über Futtermangel

Der drohende Untergang des Abendbrots

So teuer ist der Stand-by-Modus

Sexistische Reklame: Werberat spricht mehr Rügen aus

Lebensmittel werden teurer: Ernstes Problem für Geringverdiener

Professorin findet heraus: Das ist das gesündeste Lebensmittel der Welt

30 Hilarious Comics That Illustrate The Differences Between Cultures and Languages

Jeder Zweite nimmt Nahrungsergänzungsmittel - Experten warnen

Mordstreifen

Werbung mit Zweifel an Fleischkonsum: Das neue Normal

Bohren in Alu

Auch wenn es in dem Video möglicherweise so aussieht – ich habe den Bohrer ausdrücklich nicht mit aller Gewalt gegen das Material gedrückt. Er bog sich schon bei dem relativ leichten Druck durch, der benötigt wurde, um überhaupt bohren zu können. Au weia.

Ein Qualitätsprodukt aus feinstem Chinesium


Links 571

Umweltökonomen fordern drastische Verteuerung von Fleisch

Gegen die Wegwerfgesellschaft

Eco-friendly, lab-grown coffee is on the way, but it comes with a catch

Fehlende Gesetze: Zu viele Lebensmittel landen im Müll

Handel sollte auch unperfektes Obst und Gemüse akzeptieren

Golem.de-Glosse: Die ideale Bildschirmausrichtung zum Programmieren

"Unsere Frau der Woche:" (Jan. 2018) Sangdeaun „Lek“ Chailert

Brüssel sagt Billig-Klamotten den Kampf an

Handel kündigt »zweite Welle« von Preissteigerungen an

Pflichtkennzeichnung für Fleisch – auch in Deutschland?

Rotkehlchen auf dem Kühlregal

Das Rotkehlchen, das sich vorhin zu uns in den Laden verirrt hat, erkundet augenscheinlich völlig entspannt den Bereich auf und unter unserem Kühlregal.
Ja, unter unserem Kühlregal. Ich habe keine Ahnung, was das Tier da vor hat, aber das kleine Vögelchen fliegt ständig auf den Fußboden hinter dem Regal. Das ist kein panikartiges Abstürzen, sondern sieht tatsächlich so aus, als wenn das alles ganz gemütlich zuginge.

Wir werden das mit der Alarmanlage heute riskieren und morgen früh um 5 Uhr werde ich hier in den Laden kommen und das komplette Licht, inkl. Nachtbeleuchtung, ausschalten und das Vögelchen dann in einem Karton einfangen und dann in die Morgendämmerung entlassen. So der Plan, hoffentlich finde ich das Rotkehlchen morgen früh hier im Markt.


Der Keksaufsteller und die Gravitation

Ein älterer Herr wirft versehentlich einen Aufsteller mit Keksen um. Kann ja mal passieren, zumal es bei uns ja nun tatsächlich etwas enger ist.

Der Mann hat zwar niemandem Bescheid gesagt, kommt jedoch ein paar Augenblicke später zurück und kümmert sich persänlich um das angerichtete Malheur.

Naja, irgendwie jedenfalls …


Links 570

Minister Özdemir zu Lebensmittel-Spenden: Strafen wegen Containerns „absurd“

Mehr Geld für mehr Tierwohl: Wie um die Fleischpreise gerungen wird

Plastikbeutel vermeiden: Warum die Papiertüte nicht besser ist

Titandioxid ist zukünftig im Essen verboten

Terminologie: Der Name der Dose

Hamster können das Äquivalent zu 21 Flaschen Wein trinken – und tun es gerne

30 of the good and the bad Culture Shocks Non-Americans experienced while in the US

Paprika-Soße von Homann ist "Mogelpackung des Jahres 2021"

McDonald's klagt / Palmer verteidigt Einweg-Steuer

Kleidung: Afrika wird zur "Müllkippe des Westens"

Links 569

Seltsame Surimi: Sebastian lüftet das Geheimnis der Fake-Garnelen

EU-Richter verschärfen Warnhinweise beim Tabakverkauf

Der Rolls-Royce unter den Kundenkarten

NFT: Luxusmarken verdienen Millionen mit Handtaschen, die Sie nie anfassen können

Einkaufswagen-Design: Schubkarren-Effekt fördert Kauffreude

Regenwälder können sich schnell erholen

Özdemir besorgt über Brustbeinbrüche von Legehennen

Großhandel verzeichnet stärksten Preisanstieg seit Aufzeichnungsbeginn

Pyrotechnik-Branche vor dem Aus

Verbraucherzentralen fordern wegen Inflation Steuersenkungen bei Obst und Gemüse

Bewegte Außenansichten

Ich gebe zu, dass ich absolut keine Ahnung mehr habe, warum ich diese Bilder irgendwann mal aufgenommen hatte. Ich glaube, dass das einfach mal der Versuch eines Image-Films war. Komme ich sowieso nicht zu und derzeit habe ich auch viele andere Baustellen offen, so bleibt es vorerst bei diesen beiden Schnipseln:


Schokoriegel in der Smokythek

"Da liegen Schokoriegel in der Smokythek", stubste mich Kollege Gregor an.

"Wie, Schokoriegel?" Ich war nicht sicher, ob er mich veräppeln wollte oder ob das nicht doch … okay, über 21 Jahre mit Angestellten, ich glaube inzwischen alles.

Und nein, das war kein Witz. Mit einer Mischung aus der ernsten Absicht, die Fehlermeldung zu unterbinden, die bei einem leeren Schacht angezeigt wird, und der Laune heraus, mich und die anderen Kollegen zu irritieren, hatte der Kollege aus der Spätschicht die Kitkat- und Snickers-Riegel in die beiden Schächte gelegt. Mal gucken, was er sagt, wenn ich aus einer Laune heraus seinen Urlaub in einen anderen Monat lege. :-P