Skip to content

Ungünstige Ereignisse

Mail einer Bewerberin keine zwei Stunden vor dem vereinbarten Termin zu einem Vorstellungsgespräch: "[…] leider muss ich den Termin absagen, da ich heute Morgen durch ungünstige Ereignisse aufgehalten worden bin."

Was sind denn wohl "ungünstige Ereignisse"?

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Sparmarkt-Bro on :

Der Besuch von Tante Rosa hat nicht zu interessieren.

naja on :

Abwasserrohr überm Wohnzimmer geplatzt?
Zug verpasst?
Festnahme wegen Kriegsverbrechen?
Katze weggelaufen?
Anderen Job bekommen?
Keine Motivation, aufzustehen?
Kind hat die Bude vollgekotzt, hockt jetzt an der Decke, und der Exorzist hängt im Stau?

Micha on :

Also im Prinzip nichts, was Björn etwas angeht.
Ihr ist kurzfristig etwas wichtiges dazwischen gekommen, das ihr Erscheinen unmöglich macht und sie hat auch noch abgesagt.
Mehr muss man nicht wissen, wenn man mag, kann man das bei einem zweiten Termin erörtern wenn sie es mag.

John Doe on :

Ist jetzt blosse Neugierde auch schon verboten?

Micha on :

Nö, ist sie nicht.
Tut aber auch nicht weh, die Leute in Ruhe zu lassen, wenns einen nichts angeht.

Hendrick on :

Er läßt die Dame ja auch in Ruhe. Er hat es nur der Meute (uns) "zum Fraß hingeworfen", um uns zu beschäftigen.
Und das hat trefflichst funktioniert. ;-)

Roland am Dienstag on :

Versuchte Anreise mit der Deutschen Bahn?

Hendrick on :

plötzlicher Sprühstuhl?

Mitleser on :

Sie muss sich von der Hot-Chip-Challenge erholen.

Nobody on :

Sie hat das Blog entdeckt :-D

John Doe sein Vadder on :

Wird nicht abgesagt, wird sich beschwert.
Wird abgesagt, wird es auch.

John Doe on :

Vaaati!! :-D
Du bist zurück

Wurm on :

...sie wollte nur ins Blog?

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel bei gutem Wetter?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options