Skip to content

Wunderheilung im Edeka

Ein älterer Herr kam mit einem Gehstock in den Laden, ging zum Leergutautomaten, gab sein Leergut ab – und ließ den Stock neben dem Automaten an die Wand gelehnt stehen.

Als uns das auffiel und bis wir auf der Videoanlage nach dem Eigentümer des Stocks nachgesehen hatten, war der Mann bereits an der Kasse und kurz davor, seinen kleinen Einkauf zu bezahlen.

Hat die Gehhilfe wohl nicht weiter vermisst. :-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

John Doe (ein anderer) on :

In der Kategorie "Beste Überschrift des Jahres" ist das mein Favorit!

Klodeckel on :

Sieht man auch oft bei den Benutzern eines Rollators im Supermarkt. Wenns zu voll oder zu eng wird, lassen sie die Karre gerne mal stehen und flitzen zu Fuß durch die Gänge. Da wundert man sich schon, wie gut und flott die doch unterwegs sind und ob es wirklich nötig ist, auf so eine Rollkarre gestützt sich fortzubewegen.

Ulli on :

Ist oft eine Ausdauerfrage: ein paar Minuten geht's, aber dann isses oft auch schon vorbei mit der Kraft.

Madner Kami on :

Ausdauer, die sich durch die Nutzung solcher fragwürdigen Hilfsmittel nicht aufbauen/erhalten lässt.

name on :

Genau, die Alten sollen gefälligst ins Fitnessstudio und an ihrer Stamina arbeiten. Sonst könnte ja jeder kommen!

Supporthotline on :

Und das ist noch nicht alles! Neulich habe ich gesehen, wie eine Oma ihre Brille abnahm und ohne gegen die Regale zu laufen durch den Supermarkt navigieren konnte. Was erlauben die sich und wo soll das alles noch enden?

Meine Schwester on :

Denkt denn niemand an die Kinder??!!?!

Horst-Kevin on :

Egal ob Rollator oder Gehstock, oft kommen die Benutzer auch ohne das Hilfsmittel aus. Dann geht es vor allem darum, Stürze zu vermeiden.

Ulf on :

Ende der eigenen körperlichen Altersbeschwerden, abgekürzt auch Edeka...

Georg on :

Wenn es sie als Reisender nach Bremen verschlägt versäumen sie nicht den Edeka-Markt in der Gastfeldstraße aufzusuchen.Der dort installierte Leergutautomat lässt Blinde wieder sehen,Taube wieder hören und Lahme wieder gehen,vergessen sie Bitte nicht vor verlassen der Wunderstätte eine kleine Spende für Sankt Björn und seine fleißigen Helferlein ,am besten kaufen sie einige der Wundertätigen Waren vor Ort............

Only registered users may post comments here. Get your own account here and then log into this blog. Your browser must support cookies.

The author does not allow comments to this entry

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options