Skip to content

Umsortierer

Ein etwas verpeilter Mann kommt immer mal wieder in den Laden und wird entweder von irgendwelchen wirr verketteten Synapsen in seinem Kopf oder echtem Enthusiasmus dazu getrieben, Artikel innerhalb der Regale hin und her zu sortieren und sie dabei vor allem am falschen Platz abzustellen.

Darauf angesprochen antwortete er, dass er "Arbeit für andere" machen würde.

Wenn man über die Aussage länger nachdenkt, ergeben sich zwei mögliche Interpretationen. Meint er, dass er die Arbeit erledigt, die sonst andere Leute machen würden – oder macht er diesen Leuten (zusätzliche) Arbeit.

Wie auch immer: Er hat jetzt ein Umsortierverbot.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Hendrick on :

Interpretation 3: er ist beauftragt. Von wem auch immer. Höhere Instanzen oder Idioten, die ihm vermittelt haben: "mach dort Unordnung".

Only registered users may post comments here. Get your own account here and then log into this blog. Your browser must support cookies.

The author does not allow comments to this entry

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options