Skip to content

Alter Ausdruck Kassentraining

Auf dem Desktop unseres Warenwirtschaftsrechners liegt noch diese alte Datei herum, die vor etlichen Jahren mal ein Kollege als Hinweis für die Kunden gebastelt hatte. Haben wir aus verschiedenen Gründen schon lange nicht mehr verwendet, aber ich wollte es hier nicht undokumentiert im Orkus verschwinden lassen. :-)


Abgerauchter Kistenrechner

Es ist Samstag, der Leergutautomat hat eine Macke. Immerhin ist es diesmal "nur" die Kistenannahme. Wir haben für einen Markt in unserer Lage zwar ein immens hohes Aufkommen an Leergut in kompletten Kisten, aber das ist dennoch (heute mal glücklicherweise) nur ein Bruchteil von dem, was hier an losen Gebinden abgegeben wird.


NVR im NWS

Endlich habe ich es geschafft, eine weitere Baustelle abzuschließen: Der Rekorder unserer Videoanlage steckt nun im Netzwerkschrank im Lager, der sich nun nicht mehr mit geöffneten Türen präsentiert. Was ich dabei vorher schon geahnt hatte, hat sich aber bewahrheitet: Zur Bedienung des Geräts hatte vor einer Weile schon ich eine USB-Funkmaus gekauft, die zwar eine Reichweite von bestimmt 10 Metern hat, auch durch zwei Wände – aber das komplett geschlossene Metallgehäuse des Schranks schirmt so weit ab, dass in nicht einmal drei Metern Abstand die Verbindung nur noch ganz schlecht ist und die Bewegungen des Mauszeigers nur noch ruckelig übertragen werden. Aber gut, da hilft eine kleine USB-Verlängerung, die ich Anfang der Woche besorgen und mit der ich den Adapter aus dem Schrank herausführen werde.


Hamsterkäufe in NRW

Hendrik hat mir ein paar Bilder aus einem REWE-Markt in Südwestfalen geschickt. Nicht nur dort scheinen sich tatsächlich Leute im großen Stil zu bevorraten. Bei uns geht es bislang noch. Desinfektionsmittel sind zwar quasi ausverkauft, aber die Regale mit Konserven und Nährmitteln sind bei uns noch gut gefüllt. Ob sich das noch steigert, werden wir ja sehen. Vorsichtshalber werde ich dennoch ebenfalls in diesen Warengruppen etwas großzügiger bestellen. Man weiß ja nie …




Ungewisse Produktion

Nicht ganz so langfristig wie in diesem Fall gedacht, aber dass ein Artikel laut Lieferscheinaufdruck eines Lieferanten erst wieder in der 52. KW dieses Jahres lieferbar sein soll, ist aber definitiv auch schon eine Prognose, die mich zum schmunzeln bringt. :-)


Oberster Fachboden umgerüstet!

Der oberste Fachboden bei der Wurst ist schon mal auf das neue Ordnungssystem umgerüstet. Sieht gut aus, der große Vorteil ist, dass man die Packungen zu 100% sieht und nicht ein Teil davon durch die Kartons verdeckt wird.

Aber das ist ja alles keine neue Erkenntnis. Das Material habe ich ja schließlich auch nicht auf gut Glück gekauft, sondern mit voller Absicht. :-)


Lustige Strichcodes – 253

Fundstück von Blogleserin Sabine auf einer Flasche Treaclemoon-Duschcreme mit Eisbonbon-Aroma: Ein Strichcode, auf dem sich passenderweise zwei Eisbären tummeln. Den linken würde ich für etwas zu schwer für den Untergrund halten. :-)


Jetzt bei uns: ADAC Motorwelt

Seit einer Weile schon angekündigt, nun auch bei uns zu haben: Die "Motorwelt", die Mitgliedszeitschrift des ADAC. Gegen Vorlage des Mitgliedsausweises bekommt man sie hier kostenlos. Mehraufwand für uns: Kein nennenswerter. Also alles gut und vielleicht noch den einen oder anderen Kunden zusätzlich bekommen. :-)

(Dass ich nur noch Fahrten mit dem Auto mache, die sich mit dem Rad nicht erledigen lassen und dass ich mir niemals im Leben einen Neuwagen kaufen werde, hat mit dem Verteilen der Hefte ja nun überhaupt nichts zu tun.)


Material für das Wurstregal auf dem Wurstregal

Gestern Morgen bestellt, heute Mittag geliefert. Die Teile für die neue Platzierung im Kühlregal stehen jetzt erst mal in Kartons auf dem Regal über der Ware. Soll ja nicht für immer so bleiben und im Lager ist einfach kein Platz dafür:


Links 506

Agrarministerin zu Essen mit Pestiziden

Rezepte von Fressmoppel.de

SoKo Respekt e.V. | Rette Leben – hab mehr Respekt!

Bildergalerie: Spar-Markt an der Uni Linz

60 people whose great sense of humor outshines their disability or illness

Mogelpackung des Monats März 2020

Insektenfreundlicher Garten: So unterstützt du die Artenvielfalt

Milch-Marke „Bremerland“ kommt zurück: Zwei neue Sorten ab April

Bald gibt es viel mehr Kunstfleisch

Burger King ärgert McDonald's mit Schimmel-Burger

Exotisches Leergut (222)

Auf dem Flaschentisch des Leergutautomaten stand eine recht auffällige Flasche India Pale Ale von der Braurerei Brouwerij't IJ saus den Niederlanden, die natürlich zwingend den Weg in diese Sammlung finden musste. Da kannste als Mann doch nicht anders. :-)


Schiefes C

Was hat die Leute bei Eckes-Granini bloß dazu verleitet, die Tetrapaks der kleinen Trinkpäckchen so umzugestalten, dass sie nun eine nach vorne abfallende, abgeschrägte Oberseite haben? Wer die Pakete nun ohne Umkarton ordentlich ins Regal stapeln möchte, erlebt da eine kleine Enttäuschung in Schräglage …